Ausfallquote bei auxmoney: Risiko durch Zertifikate und Score senken

Der Peer2Peer-Kreditvermittler Auxmoney versucht das Risiko von Kreditausfällen zu steuern und die Risiken einzelner Projekte für Anleger kalkulierbar zu machen. In den vergangenen Jahren wurde dazu auf der Grundlage hausinterner Daten ein Rating-System entwickelt. Puristen unter den Social Lending-Anhängern mögen dabei bemängeln, dass Auxmoney Score und weitere Informationen von Auskunfeien einsetzt wie eine konventionelle Bank – das Kreditausfallrisiko jedenfalls ist überraschend niedrig.

Wie hoch sind die Kreditrisiken und wie werden sie gesteuert?

  • Auxmoney hat ein eigenes Rating-System entwickelt
  • Grundlage des Auxmoney Scoring sind eigene Daten und Auskunftei-Informationen
  • Kreditnehmer haben nahezu keinen Einfluss auf ihren Scorewert

Wie Ausmoney Ausfallquote und Kreditrisiken zu minimieren versucht

In den ersten Jahren nach dem Start der Kreditplattform hat Auxmoney Zertifikate angeboten, mit denen Kreditnehmer um Vertrauen bei Anlegern werben konnten. Kreditnehmer konnten dabei weitgehend selbst entscheiden, welche Informationen auf der Plattform sichtbar waren. Diese Praxis wird nicht weiterverfolgt: Alle bonitätsrelevanten Informationen die zu einem Kreditinteressenten bekannt sind werden auch veröffentlicht.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter